Gesetzliche Grenzwerte

Die Immissionsgrenzwerte (in db(A)) für die Stadt Hamburg sind in der Verkehrslärmschutzverordnung (16. BImSchV) in §2 (1) folgendermaßen festgelegt:

Tag
Nacht

Krankenhäuser, Schulen, Kur- und Altenheimen

57
47

reine und allgemeine Wohngebiete und Kleinsiedlungsgebiete

59
49

Kern-, Dorf- und Mischgebiete

64
54

Gewerbegebiete

69
59

 

EXTREMWERTE

Die gesetzlich festgelegten Grenzwerte von 64 db(A) unter Tags werden laut Lärmgutachten des Bauvorhabens an einigen Stellen überschritten:

Abstufungen der db(A) Werte für den Tag. Grenzwert liegt bei 64db(A):

laermabstufung_tag

Die gesetzlich festgelegten Grenzwerte von  54 db(A) in der Nacht werden laut Lärmgutachten des Bauvorhabens an einigen Stellen überschritten:

Abstufungen der db(A) Werte für die Nacht. Grenzwert liegt bei 54db(A):

laermabstufung_nacht

 

Die Zahlen und Daten stammen aus dem Report zur Lärmtechnischen Untersuchung, durch die Lärmkontor GmbH, im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, der im September 2013 veröffentlicht wurde. Die errechneten Werte in db(A) sind in Anlage 5 dieses Reportes zu finden und betreffen den “Fassadenpegelplan Verkehr Plan Tag/Nacht”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>